Startseite   /   Login   /   Impressum   /   Datenschutz   /   AGB
 
BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Virenkiller

Virenkiller

Der in unseren Bussen eingebaute Virenkiller ist in der Lage die Luft von bis zu 99 % der potenziellen Krankmachern zu reinigen. Mit der sogenannten PHI Technologie (Photo-Hydro-Ionisierung) bietet der Virenkiller eine in den USA entwickelte Minizelle für die Lösung der Luftprobleme.

 

Die Photo-Hydro-Ionisierung (PHI) spielt in der Natur vorkommende Reinigungsprozesse nach. Die führende PHI-Technologie setzt einen Oxidationsprozess in Gang. Dabei werden Oxidantien freigesetzt, die in der Luft vorhandene Mikroorganismen, wie Viren, Bakterien, sowie Gerüche und Gase angreifen, sie in Sekundenschnelle beschädigen und sie damit inaktivieren bzw. neutralisieren.

 

Testergenisse von wissenschaftlich unabhängigen Instituen in den USA weisen die Effektivität dieser Technologie und der PHI-Produkte nach.

 

PHI nutzt kurzwellige UV-C-Strahlung, Luchtfeuchtigkeit und einen Katalysator, bestehend aus vier Edelmetallen, der Oxidantien produziert. Diese Oxidantien werden in die Raumluft freigesetzt. Sie sind aggressiv gegen mögliche Krankheitserreger, jedoch in ihrer Wirkung und mit der eingesetzten Konzentration unschädlich für Mensch, Tier und Pflanzen.